Häufig gestellte Fragen - kurz und einfach erklärt

Fragen über uns

Keine Seite ist gleich und jeder Mensch ist unterschiedlich. Deshalb bieten wir auch keine Website von der Stange an, sondern individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst. Benötigen Sie größere Server? Welche Funktionen muss Ihre Website aufweisen? Brauchen Sie eine intensive Betreuung? All dies sind Faktoren, die hier eine Rolle spielen.

Grundsätzlich ja. Wir bieten Varianten auf Laufzeit und auf Festpreis an. Die Laufzeitvariante ist hierbei meist günstiger und effizienter, da wir langjährig mit unseren Kunden zusammenarbeiten wollen. Hier ist auch der komplette Support enthalten. Bei der Festpreisvariante wird die Website nach Fertigstellung übergeben und dem Kunden zur Eigenwartung überlassen.

Sie bekommen immer den selben festen (und freundlichen) Ansprechpartner, der für Ihre Website zuständig ist.

Wir sitzen im Herzen von Berlin und können persönliche Kundentreffen in Berlin/Brandenburg realisieren. Darüber hinaus arbeiten wir deutschlandweit mit Kunden zusammen, da auch unsere Kunden aus Berlin mit uns zu 99,9% per Email und Telefon kommunizieren. Diese Methode ist schnell, effizient und hat bisher noch keine Probleme bereitet. 

Das liegt ganz beim Kunden und seinen Anforderungen. Beim durchschnittlichen Kunden kann man erfahrungsgemäß von einem Monat ausgehen. In der Regel fällt dem Kunden im Erstellungsprozess noch eine Menge ein, das er realisiert haben möchte. So kommt es vor, dass eine Website manchmal 10 Tage dauert – oder auch manchmal 4 Monate.

Wir hören erst auf, wenn Sie zu 100% zufrieden sind und nehmen uns die Zeit für Sie.

Bild-/ Grafikbearbeitung ist im Webdesign enthalten. Deshalb ist es für uns auch wichtig zu wissen, wie viele Bilder auf einer Website integriert werden müssen.

Logo-Design ist eine seperater Vorgang. Dieser ist im Webdesign nicht inkludiert. Grafische Ausbesserungen allerdings schon, insofern diese nicht den Rahmen einer kompletten Neugestaltung sprengen.

Wir schauen uns Ihre übermittelten Daten an und schätzen erstmals grob den Umfang des Projektes ein. Sind Ihre Daten verständlich übermittelt senden wir auch direkt ein Angebot an Sie per E-Mail. Bei offenen Fragen zum Projekt halten wir gern kurz telefonisch Rücksprache. Wenn Sie dies nicht möchten, teilen Sie uns das bitte einfach im Formular mit.

Schön, dass Ihnen unserer Angebot gefällt. Dann legen wir doch direkt los? Hierzu reichen Sie bitte das Angebot unterschrieben per Post oder E-Mail (als PDF) bei uns ein. In den kommenden Tagen stimmen wir dann alle finalen Details noch einmal ab und besprechen wichtige Aspekte des Grundaufbaus.

Einfach zu den Sprechzeiten anrufen oder eine Mail schreiben und wir setzen Ihre Änderung direkt um (auch außerhalb der Sprechzeiten).

Allgemeine Fragen

Was ist responsive Design?

Responsive Design bezeichnet die anpassungsfähigkeit einer Website an verschiedene Endgeräte. Deshalb achten wir bei der Gestaltung unserer Homepages darauf, dass Websites sowohl auf Handy, Tablet, Smartphone, Laptop sowie PC immer schön dargestellt werden. Eine gute Darstellung der Website ist zudem förderlich für das Google-Ranking, weil es die Absprungsrate mindert und besonders gute Ladezeiten erreicht werden können.

Was ist SSL-Verschlüsselung?

SSL-Verschlüsselung dient vor allem dem Schutz Ihrer Website. Durch diese Methode werden eingegebene Formulardaten “verschlüsselt” an einen Server übertragen, sodass ein Dritter (z.B. Hacker) diese nicht abfangen kann. Ein Beispiel hierfür ist z.B. die “Man-in-the-middle-Methode”, wobei ein Unbefugter sich zwischen Ihr Gerät und dem Server “stellen” kann, um Daten abzufangen. Mit verschlüsselten Daten, kann dieser Unbefugte allerdings nichts anfangen. Deshalb legen wir großen Wert darauf immer mit einer SSL-Verschlüsselung zu arbeiten, um die Daten von Kunden zu sichern. Auch Google bemisst verschlüsselte Websites im Ranking höher an als Unverschlüsselte.

Was ist SEO?

SEO (search enging optimization) ist ein Optimierungsprozess, bei dem es darum geht Websites höher zu “ranken”. Hier spielen viele Einflüsse mit ein, zum Beispiel Besucheraufrufe, Absprungsrate, Backlinks, Content, Keywords und viele weitere. Wir errichten Websites deshalb nach den Grundregeln einer SEO-Konformen Website, damit hier keine Fehler im Grundaufbau entstehen.

Was ist eine Domain?

Eine Domain ist eine Internetadresse, unter welcher die Website gefunden wird. Sie hat in Deutschland meist die Endung “.de”, kann aber auch Endungen wie “.com” “.org” “.eu” etc. enthalten. Den hinteren Endungsteil nennt man Top-Level-Domain und den vorderen Teil Second-Level-Domain. Eine Domain darf nur einmalig vergeben werden und kann je nach Name oder Endung unterschiedlich teuer in der Reservierung sein. 

Was ist ein Host?

Ein Host ist ein Anbieter, der Datenbanken und Server zur Verfügung stellt. Er ist quasi der Hauptverwaltungsrechner, der andere Datenbanken koordiniert und zuweisen kann. Datenbanken und Server sind notwendig, um Daten Online speichern zu können, damit Kunden sie aus dem Internet beziehen können. Zum Beispiel lassen sich hier Bilder und Schriften ablegen, damit ein Websitenbenutzer diese überhaupt sehen kann, wenn er die Website besucht. Wir achten bei der Websitenerstellung darauf, dass wir mit zuverlässigen Hosts zusammenarbeiten, um auf dem neuesten und sichersten Stand der Technik zu sein.

Was ist Webspace?

Webspace bezeichnet die Datenspeichergröße, die man nutzen kann, um seine Daten in Datenbanken ablegen zu können. Hat man zum Beispiel 2 Gigabyte Webspace, kann man diese für Code, Texte, Bilder, etc. verbrauchen.

Was ist eine Datenbank?

In Datenbanken werden Daten der Website gespeichert. Datenbanken sind Abschnitte (auch von verschiedenen Personen) die auf einem Server hinterlegt werden. Hier werden alle relevanten Daten gespeichert und können von dort aus überall auf der Welt aus dem Internet abgerufen werden. Das betrifft sowohl Texte als auch Bilder. Um Datenbanken verwalten zu können, gibt es eine weit verbreitete Systemoberfläche (Software), die sich MySQL-nennt. Diese dient dazu Einträge in Datenbanken schreiben zu können.

Was ist ein Server?

Hierfür gibt es verschiedene Definitionen. Für uns relevant ist hier vor allem die Hardware-Definition: Hier ist ein Server quasi ein sehr großer und Leistungsfähiger Computer, der unsere Daten speichert und verarbeitet. Je nachdem wie Leistungsfähig unser Server ist, je schneller lädt unsere Website und je mehr Inhalt kann auf der Website (dem Server) gespeichert werden. Erfolgen zum Beispiel viele Zugriffe auf unsere Website, muss auch der Server dies stemmen können, um nicht zu überlasten. Hier gibt es verschiedene Varianten: Zum Beispiel kann man Daten auf HDD oder SSD speichern bzw. verschiedene Prozessoren und Arbeitsspeicher verwenden, um in der Leistung zu variieren.

Was sind HTML, PHP und CSS?

Diese 3 Varianten sind Programmiersprachen. Keine Website läuft ohne sie (auf CSS könnte theoretisch auch verzichtet werden). HTML dient dafür grafische Oberflächen zu definieren, während man mit PHP online-funktionierende Programme schreiben kann, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. CSS ist der Zusatz, der dafür sorgen kann einzelne gezielte Elemente der Website zu verändern, ohne dabei den Inhalt der Website zu ändern. Deshalb ist CSS im Grunde dafür gut, Farben oder Anordnungen/ Abstände der gesamten Website einfacher im Nachhinein ändern zu können, ohne den kompletten HTML-Code umschreiben zu müssen.